Dienstag, 18. August 2015

Glossybox Juni 2015 -Unboxing-

Die Junibox als „Maritim Edition“ die leider eher absäuft was den Inhalt angeht. Ich war doch schon ziemlich enttäuscht und das bei einer Sommerbox.
Die Naturkosmetik von Lavera ist immer sehr hochwertig. Auch die Basis Sensitive Cremedusche in der 200 ml Tube für 3,49 € hält was sie verspricht. Das enthalten Bio-Calendula und Bio-Sojaöl hinterlassen eine samtweiche Haut und der Duft ist sehr ansprechend. Ich finde sie aber trotzdem zu teuer und würde sie mir nicht kaufen.
Von être belle Cosmetics lag das Aloe Vera Ultra Moisturizing Gel  bei. Es ist eine super Makeup-Base und versorgt die Haut optimal mit Feuchtigkeit. Der Kühl-Effekt war für mich sehr wertvoll, da ich einen leichten Sonnenbrand auf der Stirn hatte. Die Aloe-Vera und Elastin-Wirkstoffe, sowie Mineralien, Vitamine und Liposome sorgen für eine schöne Haut und sogar die trockene Haut an meinen Nasenflügeln ist verschwunden. Der Preis ist aber recht hoch mit 21,90 € für 40 ml.
Leider bekomme ich von Pantene Pro-V Produkten immer sehr schnell fettige Haare. Beim Perfect Hydration Feuchtigkeits-Pflegespray war das auch so, deswegen habe ich es nur verwendet, wenn ich im Garten in der Sonne gesessen habe. Finde es nicht so schön, wenn ich unterwegs fettige Haare bekomme. Es spendet viel Feuchtigkeit, die Haare fühlen sich weich an und es schützt vor UV-Strahlen. Die 150 ml Flasche kostet 6,79 €.
Die Nagellacke von Catherine sind immer super, lassen sich gut auftragen und halten lange. Doch die Farbe mag ich nicht und deswegen kann ich da nun auch nicht viel zu sagen. Die 11 ml Flasche kostet im Handel 11,95 €.
Von EVORA a beautiful life  gab es den Kajal midnight blue. Leider auch gar nicht mein Farbton! Trotzdem lässt er sich toll auftragen und ich werde ihn mal in einer anderen Farbe testen. Den Preis von 5,90 € fand ich ganz ok.