Mittwoch, 2. April 2014

Glossybox März 2014 -Unboxing-

In der Märzbox sind diesmal wieder die Lieblinge des Glossybox Teams enthalten. Das hat mir beim letzten Mal schon gut gefallen, da dort meistens sehr tolle Produkte enthalten sind.


Ein echtes Luxusprodukt ist die Body Cream von Mitchell and Peach. 180 ml kosten 43,70 €, natürlich waren in der Box nur 40 ml enthalten. Die Creme ist ganz ok, da sie ein sehr weiches Hautgefühl zaubert, aber der Duft gefällt mir überhaupt nicht. Sie enthält englischen Honig, Bio-Kakao, Vitamin B5 und Shea Butter.
Das Liplift Peel von Etre Belle Cosmetics war ziemlich interessant. Ich habe immer nur das normale Gesichtspeeling benutzt und kein Spezialpeeling für die Lippen. Es ist mit feinen Körnern versehen und rubbelt so ganz leicht abgestorbene Zellen weg. Die Lippen sind sehr sanft und rosig. Die 15 ml Tube kostet im Handel 12,95 €.


Mein Lieblingsprodukt der Box ist der  French Kiss Lip Gelee von Teeez Trend Cosmetics. Der Lipgloss kostet 12,50 € und legt nur einen Hauch von Farbe auf die Lippen. Das Design vom Verschluss finde ich auch sehr gelungen, mal was anderes. Ich mag ihn sehr, da kann man zauberhafte Erdbeerlippen mit zaubern.

Von Miners Cosmetics gab es ein Multitalent. Der Love Phat Liner kann sowohl einen Lidschatten und auch einen Lidstrich zaubern. Die Farbe Gold Digger ist mir leider zu rötlich, ich sehe dann irgendwie verweint aus. Aber man muss ihn ja nicht auf das ganze Lid auftragen, somit wird er sicherlich mal zum Einsatz kommen.Er kostet 4,85 €.


Das Lily Hydra Tonic ist ein tolles Produkt für den Sommer. Die milde Gesichtslotion in der Sprühflasche ist von Alex Cosmetics und 200 ml kosten 21,90 €. Die Mini-Version von 15 ml lag der Box bei und das finde ich etwas schade, da ich das Produkt sehr erfrischend finde und es dank dem Wasserlilien-Extrakt super duftet.


Die Märzbox hat mich irgendwie enttäuscht. Die Produkte kann man zwar gebrauchen, aber so das ultimative Highlight war für mich nicht dabei.