Mittwoch, 22. Mai 2013

Sara`s Hair

Da sich mein Haar seit meinem 2. Lebensjahr komplett von Volumen und Locken verabschiedet hat, musste mal wieder eine Alternative her. Also eine Möglichkeit mehr Fülle ins Haar zu zaubern und möglichst mit wenig Aufwand. Bei Sara`s Hair wurde ich schließlich fündig ---> Clip In Extensions!

Ich stöberte durch die Farbpalette und entschied mich nach langem hin und her für Nr. 16/24 Honey Blond with Golden Blond Frost. Freudig musste ich feststellen, das meine Haare nicht mehr so Aschblond waren wie vor einem Jahr. Das nennt man dann ja eher Straßenköterblond ;-) Solltet ihr euch nicht für eine Farbe entscheiden können, dann gibt es die Möglichkeit eine Strähne an Sara`s Hair zu schicken. Dort wird genau verglichen welcher Ton am besten passt, damit hinterher auch das Gesamtbild stimmt.

Ich habe mich schon lange nicht mehr so auf ein Paket gefreut :-) Zusätzlich zu den Clip In Extensions bekam ich noch Bed Head Recharge High Octane Conditioner und einen Tigi Energy Drink. Dazu aber später mehr...

Ich als komplett unerfahrener Haarverlängerungs-Nerd war erstmal überfordert. Bei Youtube gibt es aber einige sehr hilfreiche Clips zu dem Thema und schnell wusste ich wie alles funktioniert. Die Extensions sind 50 cm lang, es waren 2 breitere Tressen (19 cm) mit je 3 Clips dabei, 2 schmalere mit 3 Clips (14 cm) und 6 mit je einem Clip (3,5 cm). 
 Es handelt sich um Remi-Qualität aus 100 % Echthaar. Seidiger Glanz und toll verarbeitet, sehr sauber und fest vernäht. Der Farbton war perfekt für mein Haar, also hatte ich die richtige Wahl getroffen. Zum befestigen habe ich zuerst am Hinterkopf die Haare geteilt, den Rest hochgesteckt und schließlich die Haare am Ansatz leicht toupiert für besseren Halt. Die Clips lassen sich ganz einfach aufknipsen und auch das anbringen ist leicht. Ich konnte leider nicht alle Haarteile verwenden, da ich sehr dünnes Haar habe und man dann irgendwann etwas durchschimmern sah. 
Mit dem Ergebnis bin ich super zufrieden! Ich wollte bloß nicht unnatürlich aussehen, das war mir sehr wichtig. Meine Haare haben sich perfekt mit den Extensions vereinigt, da ich aber erst vor kurzem die Spitzen geschnitten habe, sah es am Abschluss etwas abgehackt aus. Da meine Haare aber sehr schnell wachsen, wird sich das dann bald legen. Und ich hab nun einfach etwas toupiert und zerwuschelt und es sah schließlich toll aus. 

Die Clip In Extensions kosten 129,95 € und sind ihr Geld wirklich wert! Selbstverständlich kann man sie auch färben oder mit dem Lockenstab bearbeiten. Das werde ich aber nicht tun, da ich das mit meinem Haar auch nicht mache. Und da Extensions genauso pflegebedürftig sind, sollten sie regelmässig gebürstet und nach der Behandlung mit Haarspray auch gewaschen werden.

Der Conditioner von Bed Head in der knalligen Tube hat bei mir auch zu 100 % Anklang gefunden. Allein der Duft ist zauberhaft :-) Süße Orange mit Zitrone, das Haar riecht den ganzen Tag danach und es macht einen wirklich tollen Glanz. Die Vitamine haben meinem Haar wirklich gut getan und es wirkt definitiv dem Spliss entgegen. Ich benutze ihn täglich und freue mich über soviel Glanz und Frische :-) Er kostet 15,90 € in der 200 ml Flasche.

Ich fand den Produkttest echt toll! Endlich Volumen und das in nur ein paar Minuten. Ich kann es euch nur empfehlen, gerade wenn man sehr dünne Haare hat. Schaut doch mal im Online Shop vorbei und vielleicht werdet ihr ja fündig:



2 Kommentare:

Stephanie von Das Testexemplar hat gesagt…

Jaaa, das wäre was für meine dünnen Fusseln! Ich muss mir das gleich mal genauer ansehen. Und die bleiben dann einfach im Haar, oder wie?
:)
Liebe Grüße!

Comtessa Vanessa hat gesagt…

Ja sie bleiben fest im Haar, natürlich sollte man sie dann vor dem schlafen gehen rausnehmen. Ich habe sie beim tragen gar nicht bemerkt.