Montag, 29. April 2013

LaVita

Da sich mein Blog viel mit gesunder Ernährung beschäftigt, möchte ich euch heute das LaVita Vitalstoffkonzentrat vorstellen. Die 500 ml Flasche ist ausreichend für 50 Tagesportionen, da man für einen Drink nur einen Esslöffel benötigt. Dieser wird mit ca. 90 ml stillem Wasser verdünnt.

Ich habe das Konzentrat morgens das erste Mal getestet und habe, wahrscheinlich aufgrund der orangenen Farbe, einen süßen Geschmack vermutet. Doch es ist eher ein herber Geschmack, aber trotzdem lecker, wie ein Multivitaminsaft.

Über 5 Jahre wurde LaVita entwickelt und besteht insgesamt aus 70 hochwertigen Lebensmitteln. Dominant im Geschmack sind die Obstsorten, weitere Inhaltsstoffe sind Gemüse, Kräuter, pflanzliche Öle, Stutenmilch und Aloe Vera. Und das alles sorgt für eine ideale Versorgung des Körpers mit allen notwendigen Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen. 
Und wer wie ich ziemlich viel Stress hat, der weiß was es bedeutet, wenn der Körper diese Nährstoffe nicht erhält. Wie in meinem letzten Post schon erwähnt, leiden z.B. die Haare darunter. Ich fühle mich auch manchmal schon am Morgen ausgepowert und kann mich nur schwer auf meine Arbeit konzentrieren. Dies hängt auch mit dem Säure-Basen-Haushalt zusammen, das hatte mir mein Hausarzt bereits gepredigt. Und auch da kann LaVita helfen, alles wieder ins Gleichgewicht zu bekommen.

Und wie praktisch ist es dann, nur diese eine Flasche zu haben und damit komplett versorgt zu sein. Ich nehme ab und zu Vitamin C zu mir oder mal eine Magnesium-Brausetablette. Aber das hilft nicht und ist glaube ich auch nicht sehr gesund. Und wenn ich es nur alle paar Tage einnehme, dann ist es sinnlos.
 Diese Unterernährung bewirkt eigentlich nur das wir uns schlecht fühlen und schlecht aussehen. Mit dem Abnehmen läuft es dann auch nicht so gut, aber auch hier ist LaVita bereits in diversen Studien getestet worden. Seitdem ich morgens einen Drink trinke, ist meine Verdauung besser geworden und ich bin nicht mehr so unfit. Außerdem sieht meine Haut besser aus, frisch und erholt. Wenn ich am Morgen in den Spiegel gesehen habe und aussah wie 3 Tage durchgefeiert, da habe ich mich echt nur noch gewundert. Am liebsten würde ich mich dann direkt wieder ins Bett legen :-(

Ich finde das Konzept von LaVita sehr ansprechend! Wie gesagt, ich konnte bereits positive Veränderungen feststellen und werde es auch die 50 Tage durchtesten. Im Alter steckt der Körper das nicht mehr so gut weg, das ihm was fehlt. Ich weiß das ja selber, aber man ändert dann doch nichts daran. Meine Ernährung habe ich bereits umgestellt und bin sehr gespannt was LaVita da nun noch zu beitragen kann, das sich mein Körper wieder besser fühlt.


Die 500 ml Flasche kostet übrigens 50 €, aber ich finde den Preis in Ordnung. Das ist 1 € pro Tag! Würde man die ganzen Nährstoffe durch Nahrung zu sich nehmen, wäre es wesentlich teurer und auch aufwendiger.

Falls ihr weitere Infos zu LaVita benötigt oder ihr das Konzentrat bestellen möchtet, dann schaut einfach auf der Internetseite vorbei: http://www.lavita.de/