Donnerstag, 3. Januar 2013

Klosterfelder Senfmühle

Hallo meine Lieben,

ich hoffe ihr hattet eine schöne Silvesterparty und seid gut ins Jahr 2013 gestartet.

Heute möchte ich euch einen neuen Dawanda-Shop vorstellen, die Klosterfelder Senfmühle! Und schaut was ich Leckeres geschickt bekommen habe:


Fünf verschiedene Sorten Senf...und ich muss leider zugeben...ICH LIEBE SENF!!! Wie sagte Guido Maria Kretschmer letztens bei Shopping Queen, als die Kandidatin fragte "Was passt denn zu Senfgelb!"

"Zu Senf passt nur die Currywurst!"

Was den Genuss angeht auf jeden Fall, vielleicht hat man deswegen die Farbe Senfgelb als Trendfarbe betitelt, weil diese Farbe einfach lecker aussieht ;-) Auf mich wirkten schon diese 5 gelbleuchtenden Gläser sehr anziehend, aber ich stelle euch die einzelnen Sorten nun noch genauer vor.


Der Kräutersenf

Bei diesem Senf hat mir gefallen, dass ich die Kräuter sehr stark rausgeschmeckt habe. Er schmeckt sehr leicht und ist nicht zu scharf. Und mal ganz ehrlich, man schmeckt es definitiv sofort, wenn es selbstgemacht ist!!! Er ist der Klassiker unter den Senfsorten, bestens geeignet zu Fleisch, Fisch, Geflügel, Salate und Sauce.




Der Karamellsenf

Ich steh total auf süssen Senf! Dieser Mix aus herzhaft und süss ist einfach toll. Und das mögen nicht nur die Bayern gerne. Der Senf ist auch mild und nicht zu süss. Hat so eine leichte Karamellnote, extrem lecker! Ist mein absoluter Favorit! Super zum Käsebrot :-)



Der Mostrich

Kannte ich persönlich nicht, also ich habe den Namen schon mal gehört, wusste aber nicht, dass es sich dabei um eine Senfsorte handelt. Laut Etikett nach "Berliner Art" - scharf! Er ist scharf, aber es ist angenehm. Erinnert mich irgendwie an Wasabi und der steigt mir immer in die Nase. Das ist hier nicht so. Scharf und lecker!


Der Whiskysenf

Diese Sorte wurde mit Canadian Whisky abgestimmt und ich war sehr gespannt, wie das schmecken würde. Ich muss dazu sagen, ich habe immer mit einem neutralen Knäckebrot gekostet, um den Geschmack besser erkennen zu können. Den Whisky schmeckt man sehr stark raus, ist aber ein tolles Geschmackserlebnis. Der Senf ist mittelscharf, so dass die leichte Schärfe nochmal zusätzlich Feuer gibt. Tolle Geschmackskombination!



Der Feigensenf

Zu guter Letzt der Feigensenf. Eigentlich bin ich davon ausgegangen, das er mein Favorit wird. Er schmeckt fruchtig und ist sehr mild. Und wie auch meine Lieblingssorte eignet er sich hervorragend als Aufstrich fürs Käsebrot! :-)


Und hier nochmal alle Sorten im Überblick:


Die Senfmühle befindet sich im Barnimer Land und ist ein traditioneller Familienbetrieb. Seit 2000 wird dort hangemachter Senf hergestellt. Insgesamt gibt es über 30 Geschmacksrichtungen, leider nicht alle bei Dawanda eingestellt, aber wer Interesse hat, sollte einfach mal nachfragen. Das Besondere an diesem Senf ist, dass die Senfsaat vor dem Mahlen nicht entölt wird. So bleiben wichtige Nährstoffe, wie z.B. Vitamin E enthalten. Grundsätzlich werden keine künstlichen Aromen, Farbstoffe oder Konservierungsstoffe verwendet. Und das schmeckt man wirklich! Ein toller Shop mit außergewöhnlichen Senfsorten für echte Feinschmecker unter euch :-)

Stöbern und shoppen könnt ihr die Senfkreationen hier:



Und hier der Link zum Shop: Klosterfelder Senfmühle

Ich wünsche euch viel Spaß beim vorbeischauen und würde mich über euer Feedback freuen!

*Comtessa Vanessa*

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Helpful infօrmation. Fortunate me I ԁiscovered your site
accidentally, and I'm surprised wwhy this twist off fate did
not took place in advance! I bookmaгked it.

Heгe is my weblog acai erry juiсe ()